Biberschwanzziegel 
Überblick Farben Techn. Daten Techn. Zeichnungen Lieferprogramm Referenzobjekte Downloads

Ergoldsbacher Biberschwanzziegel – Sortiment bei Kirchen und Denkmalschutz führend.

Ein Klassiker, wie er schon seit Jahrhunderten verwendet wird. Mit ihm lassen sich ruhige und geschlossene Flächenwirkungen erzielen. Zeitlos ästhetisch mit umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten.

• Regeldachneigung: 30°
• Mindestdachneigung: 10° (Sinterbiber), 18° (Biber)



Technische Daten Biberschwanzziegel
Größe
ca. 18,0 x 38,0 cm ± 2 %
Decklänge
siehe technische Zeichnungen (Tabelle Lattung)
mittlere Deckbreite
ca. 18,0 cm ± 2 %
Bedarf je m² (in Stück)
ca. 33,7 - 44,5 (deckungs- und formatabhängig)
Gewicht je Stück
ca. 2,0 kg
Gewicht je m² nach DIN 1055 einschl. Lattung
0,75 kN/m²
Realgewicht ohne Lattung
Modellabhängig
Paletteninhalt (in Stück)
512
Palettengewicht
ca. 1.040 kg
Bündelgröße (in Stück)
8
Hagelwiderstandsklasse (HWK)
5


Den Biberschwanzziegel finden Sie auch in folgenden Themen:










Dominik Brunner Stiftung